Beobachtung und Dokumentation

Die Beobachtung ist ein Herzstück unserer pädagogischen Arbeit, sie gilt in unserer Einrichtung als wichtiges pädagogisches Angebot!
Wir nehmen uns die Zeit Ihr Kind regelmäßig zu beobachten, um Stärken und Kompetenzen du beschreiben und zu dokumentieren.

Das Portfolio (= ein Buch zur Entwicklungsdokumentation)
Vom ersten Tag, des Krippenbesuches, an wollen wir über die Entwicklung ihres Kindes „Buch führen“. Das Portfolio ist ein Entwicklungsdokumentation, in dem mit vielen Fotos, kurzen Texten und Lerngeschichte der Entwicklungsverlauf des Kindes festgehalten wird. Im Dokumentieren erfassen wir, was das Kind gelernt hat und was es folglich als Nächstes lernen könnte. Mit jedem Bild, jedem Text und jeder Beobachtung lernen wir das Kind auf`s Neue kennen, und wissen was es braucht, um sich optimal weiterentwickeln zu können.
Das Portfolio soll Eltern Einblick geben. Sie erfahren was Ihr Kind in der Kinderkrippe erlebt, was es lernt, und wie es lernt.
Natürlich soll das Buch auch als Erinnerung an diese wichtige Lebenszeit Ihres Kindes erinnern.

Zusammenarbeit mit den Eltern
Es ist uns sehr wichtig von Anfang an eine vertrauensvolle Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern einzugehen. Um den uns anvertrauten Kindern eine familienfreundliche Atmosphäre schaffen zu können, ist ein intensiver Informationsaustausch mit den Eltern notwendig. Dieser sollte stets mit Offenheit und Ehrlichkeit verbunden sein.
Wir möchten unsere Arbeit transparent machen und den Eltern Einblick in unsere pädagogische Arbeit und in das Alltagsgeschehen geben.

  • Wichtige Eckpunkte der Zusammenarbeit:
    Gemeinsam Übergänge gestalten
    Für viele Kinder ist der Besuch der Krippe der erste Übergang in die außerfamiliäre Betreuung. Dieser Übergang ist eine große Herausforderung für Kinder und Erwachsene.
    Elternbegleitete Eingewöhnung
    Aufnahmegespräch
    Feedbackbogen zur Eingewöhnung
  • Sich gegenseitig informieren und miteinander
    Austauschen
    Tür- und Angelgespräche
    Entwicklungsgespräche
    Elternbriefe
    Elternabende evtl. auch themenbezogen mit Referenten
  • Mitarbeit von Eltern- Mütter und Väter ins aktuelle Bildungsgeschehen aktiv einbeziehen
    Hospitationen
    Gemeinsame Feste
  • Beteiligung, Mitwirkung und Mitverantwortung
    Mitarbeit im Elternbeirat