Pädagogischen Zielsetzungen

Die ersten drei Jahre sind von großer Bedeutung für die Entwicklung des Kindes. Wir übernehmen für unsere Arbeit das Leitziel des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans:
„Die Weiterentwicklung von Kompetenzen“
Wir wollen Entwicklungsbegleiter sein und die Kinder in ihren Basiskompetenzen stärken.
Eine sehr wichtige Voraussetzung für unsere Arbeit mit den Kindern, ist unsere pädagogische Grundhaltung.

  • Der respektvolle und partnerschaftliche Umgang mit den Kindern und ihren Eltern.
  • Sensibel auf die Entwicklungsschritte der Kinder reagieren.
  • Wir möchten verlässliche Bezugspersonen sein.
  • Wir sind uns darüber im Klaren, dass viel Zeit und Ruhe wichtig und nötig sind, um den Grundbedürfnissen von Kindern unter drei gerecht zu werden.
  • Es ist uns wichtig den Kindern Raum und Zeit zu geben, viele Dinge selbst zu entdecken.
  • Ein strukturierter und ritualisierter Tagesablauf der Orientierung und Sicherheit gibt.

Die Kinder sollen gerne in die Kinderkrippe kommen!
Wir schaffen eine Atmosphäre zum Wohlfühlen – aus Wärme, Vertrauen und Akzeptanz.

„Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung“
hier downloaden